Schleiting Anlagenbau GmbH
Heizalternativen zu Öl, Gas und Stromlogo

Nachhaltigkeit

Es bedarf heute mehr als nur eines namhaften Heizkessels um ein Gebäude wirtschaftlich, umweltgerecht und letztendlich effizient zu beheizen. Bei realistischer Bewertung der Verfügbarkeit unserer irdischen Ressourcen und Umweltbedingungen kann nur ein nachhaltiges, ganzheitliches System langfristig Bestand haben.

Wir setzen Lösungen um, die dieses Ziel unmittelbar erreichen. Da die Investitionen und Betriebskosten einer regenerativen Anlage im Vordergrund beim Ablösung einer fossilen Heizung auf Basis von Öl Gas oder Strom stehen, haben wir bei jeder Kundenanfrage eine anspruchsvolle Aufgabenstellung vor uns.

Wir erreichen unser Ziel höchster Kundenzufriedenheit indem wir:


bestehende tragfähige Anlagenteile instandsetzen und optimieren
räumliche Konzepte abwägen


die aktuelle Förderungssituation in die Konzeptbildung einbeziehen


Ihnen herstellerunabhängig Komponenten empfehlen, die eine systemische Eignung und ein hervorragendes Preis-Leitungsverhältnis haben


Ihre persönlichen Lebensgewohnheiten und Möglichkeiten zur Brennstoffbeschaffung berücksichtigen


eine ganzheitliche Strategie, das Für und Wider und nicht zuletzt das verfügbare Budget gemeinsam mit dem Kunden ergebnisoffen auszuloten.


Hierzu gehören Kundenfragen wie:

Muß ich meinen gar nicht mal so alten Kessel austauschen, wenn ich eine Solarthermieanlage haben möchte?


Muß ich regelmäßig nach meiner Heizung schauen, wenn ich mir einen Pelletkessel zulege?

Funktioniert eine Solaranlage auch bei niedrigen Temperaturen?


Ist es sinnvoll, für meinen Altbau eine Luftwärmepumpe zu installieren?


Ich würde gerne nur mit Scheitholz heizen. Was muß an meiner Heizung geändert werden, damit dieses möglich ist ohne dass ich auf Komfort und Zuverlässigkeit verzichten muß, wenn ich mal nicht mit Holz feuern kann oder will, weil ich krank, alt oder im Urlaub bin?

Das Lösungskonzept:

Wir realisieren die vielen Anforderungen, indem ein Wärmemanagement auf Speicherbasis in den Mittelpunkt gestellt wird.